Der Verein

Hüter eines alten Schatzes

Der Ziegeleiverein Jemgum hat es sich zum Ziel gesetzt, die Ziegelei in Midlum als kulturhistorisches Denkmal, als ein ortsprägendes Bauwerk und touristische Sehenswürdigkeit instand zu setzen und zu erhalten. Wir bieten hier Führungen und diverse Veranstaltungen an. Außerdem betreiben wir das Ziegeleimuseum, das anhand von diversen Geräten, Werkzeugen sowie einer Sammlung verschiedener Klinkerformen und Dachpfannen das harte Handwerk der Ziegler dokumentiert.

Der Ziegeleiverein wurde am 17. Juni 1998 gegründet. Erster Vorsitzender war Dieter Meyer. Nach der Gründungsversammlung zählte der neue Verein bereits 37 Mitglieder. Aktuell sind es 90 Mitglieder (Stand Februar 2020). Durch schweres Fahrwasser steuerten der langjährige Vorsitzende Kristian Scholz und sein Stellvertreter Jan Ulferts das Vereinsschiff, als das Ziegeleigelände vor der Stilllegung statt. Nach dem Kauf durch die Gemeinde Jemgum und der Zusammenarbeit mit dem Landkreis Leer konnte 2017 das Fundament für einen dauerhaften Betrieb des Museums gelegt werden.

Wenn Sie Fragen haben, eine Führung wünschen oder Mitglied werden wollen: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf Sie!

Übrigens: Auch bei Facebook informieren wir Sie regelmäßig über Aktivitäten in der Ziegelei Midlum. Schenken Sie uns doch ein "Like"!
https://www.facebook.com/ziegeleimuseum/

Der Vorstand

1. Vorsitzende: Carola Bergmans
2. Vorsitzender: Wilfried Voß
Kassenwart: Gerd-Eiko Reins-Wenzlaff
Schriftwart: Thomas Ulferts
Pressewart/Internet: Kai-Uwe Hanken
Gebäudewart: Bas Bergmans
Alt-Ziegler: Paul Zimmer

Ehrenvorsitzender: Kristian Scholz